Zimmermann & de Perrot

AWARDS

2013

  • Foundation Heinz Spoerli Preis

2011

  • Eidgenössischer Preis für Design 2011 für das Bühnenbild von Chouf Ouchouf
  • Argus Angel Award, Brighton Festival 2011

2010

  • Förderpreis 2010 des Kantons Zürich
  • Eidgenössischer Preis für Design 2010 für das Bühnenbild von Öper Öpis

2009

  • Schweizer Tanz- und Choreografiepreis “Pro Tanz” 2009, Öper Öpis

2008

  • Schweizer InnovationsPreis der KTV (Vereinig. KünstlerInnen, Theater, VeranstalterInnen), Gaff Aff
  • Eidgenössischer Preis für Design 2008 für das Bühnenbild von Gaff Aff
  • Stipendium für ein choreographisches Werk, SSA (Schweizer. Autorengesellschaft), Öper Öpis
  • Stipendium für die Komponsition von Bühnenmusik, SSA, Öper Öpis

2007

  • Prix Mimos, 25ème festival int. du mime, Périgueux/France, Gaff Aff

2006

  • Publikumspreis, Festival Beo, Valladolid Spanien, Anatomie Anomalie
  • Stipendium für die Komponsition von Bühnenmusik, SSA, Gaff Aff

2005

  • Werkjahr der Stadt Zürich, Dimitri de Perrot
  • Stipendium für die Komponsition von Bühnenmusik, SSA, Anatomie Anomalie

2004

  • Stipendium für die Komponsition von Bühnenmusik, SSA, JANEI
  • Ehrenpreis der Stadt Zürich im Bereich Tanz, Cie MZdP
  • Stipendium für transdisziplinäres Schaffen, SSA, Anatomie Anomalie

2002

  • Preis für die beste Szenografie, Kontakt Festival, Torun/Polen, HOI
  • Preis für die beste Musik, Kontakt Festival, Torun/Polen, HOI

2001

  • Stipendium für die Komponsition von Bühnenmusik, SSA, HOI

2000

  • Publikumspreis, Bitef – Belgrad International Theater Festival, Belgrade/Serbien, GOPF
  • Preis für die beste Szenografie, Kontakt Festival, Torun/Polen, GOPF
  • Preis für die beste Musik, Kontakt Festival, Torun/Polen, GOPF

1999

  • Stipendium für ein choreographisches Werk, SSA, GOPF